Manch ungewöhnliche Geschmacksrichtung wie Gorgonzola-Walnuss-Feige oder Rote Bete mit schwarzem Pfeffer können Eisliebhaber auf der alle zwei Jahre in Stuttgart stattfindenden Fachmesse „Gelatissimo“ für Speiseeisherstellung probieren. Dort holen sich auch Eigentümer von Eiscafés neue Anregungen oder informieren sich über Produktionstechnik. Doch die Zahl der inhabergeführten Eisdielen, die meist...

[weiterlesen]

Vier Männer bilden im Landeskirchenrat den Krisenstab in der Kirchenverwaltung, der die Landeskirche gut durch die Corona-Pandemie lotsen soll. Quasi im Schweinsgalopp formulieren die Verwaltungsexperten Empfehlungen für die Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen, wie sie die staatlichen Richtlinien praxisgerecht umsetzen können. Und dies gleich für zwei Bundesländer, weil Teile der...

[weiterlesen]

Chöre dürfen seit Anfang Juni wieder proben. Aber die Einschränkungen, Auflagen und Sicherheitsbestimmungen lassen ein musikalisches Arbeiten nahezu komplett in sich zusammenschrumpfen. Das geben die Kirchenchorleiter, quer durch die Pfalz und Saarpfalz befragt, nahezu einhellig zu Protokoll.

[weiterlesen]

In unserer Reihe "Dokumentation" lesen Sie in dieser Ausgabe den Beitrag "Die Religion als Friedensstifterin - Einige Beispiele internationaler Konfliktlösungen und gelungener Versöhnungsarbeit" von Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing.

[weiterlesen]

Plexiglasscheiben gegen gefährliche Aerosole am Büfett im Speisesaal: Ute Werner, Hausleiterin des Butenschoen-Hauses, versucht in Landau alles, um Gästen, Verordnungen und Mitarbeitern in Kurzarbeit gleichermaßen gerecht zu werden. Ein Balanceakt, den auch Jann Zeberg im Bad Dürkheimer Martin-Butzer-Haus und Iris Kessel auf der Familienbildungsstätte Ebernburg bewältigen müssen. Maximal die...

[weiterlesen]

Der Kirchenbezirk Landau will mit einem Pilotprojekt die umweltfreundliche Mobilität seiner Mitglieder und vor allem seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter voranbringen. Für seine 22 Kindertagesstätten im Verbreitungsgebiet, davon 18 im Stadtgebiet, hat das Dekanat jetzt ein Lastenfahrrad des niederländischen Herstellers „Babboe“ angeschafft.

[weiterlesen]

Die Konfi-App, die die Evangelische Jugend Ludwigshafen im vergangenen Herbst entwickeln ließ, ist immer stärker nachgefragt. Grund sei vor allem die Corona-Krise, erklärt Stadtjugendpfarrerin Florentine Zimmermann. Schließlich bemerkten alle gerade jetzt, wie wichtig es sei, sich digital zu vernetzen.

[weiterlesen]

In unserer Reihe "Dokumentation" lesen Sie in dieser Ausgabe den Beitrag "Es ist Liebe in unserem Land - Von der Kraft der biblischen Geschichten in Zeiten der Corona-Krise" von Heinrich Bedford-Strohm, bayerischer Landesbischof und EKD-Ratsvorsitzender.

[weiterlesen]

„Sang- und klanglos wollen wir den Landeskirchenmusiktag nicht ausfallen lassen.“ Mit diesen Worten wird sich Landeskirchenmusikdirektor Jochen Steuerwald am 21. Juni zu Wort melden – in einem Video im ­Internet. Angesichts des corona­bedingten Ausfalls des Traditionsereignisses haben sich alle 15 Bezirkskantorinnen und -kantoren zusammengetan. Sie werden in Bild und Ton gemeinsam musizieren – und...

[weiterlesen]

Rund um die Kirche in Höchen nun ein nagelneu gepflasterter Weg. Er erlaubt auch älteren Menschen und Gottesdienstbesuchern mit Gehbeeinträchtigung ein relativ sicheres Fortkommen. Das war bis Herbst 2019 ganz anders. Da hieß es noch auf wackligen Steinplatten zu balancieren, über Steine zu stolpern oder auf matschigen Pfaden zu wandeln.

[weiterlesen]