Hunderte Pfälzer haben sich an den Feierlichkeiten des Reformationsjubiläums in der Lutherstadt Wittenberg beteiligt: Während die Landeskirche in der Stadt ihren Beitrag zur Weltausstellung geleistet hat, haben am Stadtrand 280 Jugendliche am Konficamp teilgenommen. Für die Verantwortlichen aus der Pfalz war der organisatorische Aufwand groß. Das Camp hat bei den Konfirmanden aus der Pfalz einen...

weiterlesen

Rund zwei Wochen ist es her, dass Altbundeskanzler Helmut Kohl auf dem Friedhof des Speyerer Domkapitels bestattet wurde, der nun durch einen Zugang mit dem öffentlichen Adenauerpark verbunden ist. Und noch immer kommen viele, auch junge Menschen, um dem Politiker die letzte Ehre zu erweisen – oder einfach, um zu schauen. 1500 waren es nach Schätzungen der Stadt Speyer allein am Dienstag nach der...

weiterlesen

Verpackung macht neugierig auf den Inhalt. Den Verhüllungskünstler Christo hat das Einpacken von Gebäuden und Alltagsgegenständen weltberühmt gemacht: „Offenbaren durch Verhüllen.“ Diese Masche griffen Schüler der Jahrgänge 7 bis 12 am Trifels-Gymnasiums Annweiler auf buchstäblich bestrickende Weise auf. Gegenstand ihrer Projektwoche und damit gleichzeitig ein Beitrag zum Reformationsjubiläum 2017...

weiterlesen

Zum 16. Mal wurde der vom KIRCHENBOTEN ausgelobte Hermann-Lübbe-Preis für Gemeindepublizistik vergeben. Gewonnen hat der Homburger Gemeindebrief „Siebenpfeiffer“, dem die Jury attraktive Inhalte, gute Informationen und übersichtliche Gestaltung bescheinigte. In der Alten Eintracht in Kaiserslautern erhielt die Homepage der Gemeinden Hornbach-Brenschelbach und Althornbach den Sonderpreis des...

weiterlesen

Salat, Fenchel und Mangold sind nur ein Bruchteil dessen, was auf den Feldern des Wahlbacherhofs in Contwig reift. Für Sommer und Herbst sind bereits Zucchini, Kürbisse, Sellerie und Wirsing gesetzt. Rund 300 Legehennen und zwischen neun und 16 Mastschweine liefern Eier und Fleisch. Das Besondere: Landwirt Marc Grawitschky und seine Lebensgefährtin Marlene Herzog wissen genau, auf wessen Tischen...

weiterlesen

Hätte der jugendliche Gast aus dem fernen Salzburg damals, 1778, schon geahnt, dass allein seine Stippvisite in der kleinen Residenz Kirchheimbolanden knapp 170 Jahre später „lebensrettend“ für die von Meister Stumm erstellte Orgel in der Paulskirche sein würde – wer weiß: Er hätt’ ihr vielleicht noch g’schwind eine Ouvertür’ oder wenigstens ein Fugerl zugeeignet, der Wolfgang Amadé.

weiterlesen

Kurznachrichten wie zur Zeit Martin Luthers drucken konnten Besucher vergangene Woche bei der Weltausstellung Reformation in Wittenberg. Die Aktion von Mitarbeiterinnen der Evangelischen Arbeitsstelle Bildung und Gesellschaft ist nur eine von vielen im Programm der pfälzischen Landeskirche, die sich noch bis 10. Juli anlässlich des Containerprojekts der Partnerkirche Anhalt in den Wallanlagen rund...

weiterlesen

Zu ihrem 500. Geburtstag zeigt sich die Margarethenkirche in Niederkirchen im Ostertal in neuem Glanz. Kurz vor dem großen Fest am Sonntag, 25. Juni, hat das Gotteshaus jetzt drei neue Fenster erhalten. Das bunte Glas stammt von dem Künstler Heinz Oliberius (1937 bis 2001) aus dem benachbarten St. Wendel. 1967 hatte er es für die Trauerhalle in Marth konzipiert. Diese wurde jedoch vor einigen...

weiterlesen

Zu Lebzeiten galt Georg Philipp Telemann, dessen Todestag sich am 25. Juni zum 250. Mal jährt, als der berühmteste Komponist Deutschlands. Einer, dessen kompositorischen Input die Höfe Eisenach und Weimar mit üppigen Apanagen ausstatteten, auch als er schon längst in Frankfurter Diensten stand, den der Leipziger Magistrat für die Stelle des Thomaskantors – und gegen die „Zweitbesetzung“ Bach –...

weiterlesen

Mehr als 170 Kinder bildeten zum Abschluss des siebten Landeskinderchortags in Speyer ein imposantes Theaterensemble. Der mit Workshops und Proben eingeleitete Tag fand seinen eindrucksvollen Abschluss mit der Aufführung des von Gerd-Peter Münden vertonten Kinder-Musicals „Martin Luther“. Unter Leitung von Kirchenmusikdirektorin Katja Gericke-Wohnsiedler glänzten Solisten und Chöre mit einer...

weiterlesen
 

Kontakt

Evangelischer Kirchenbote
Beethovenstraße 4
67346 Speyer

Telefon (0 62 32) 13 23-0
Telefax (0 62 32) 13 23-24
e-Mail redaktion(at)nospamevpfalz.de

Redaktion:
Hartmut Metzger (Chefredakteur), Tel. 13 23-20
Ingelore Dohrenbusch, Tel. 13 23-28
Florian Riesterer, Tel. 13 23-27
Sekretariat: Anke Endres, Tel. 13 23-21

Newsletter

Ab sofort können Sie unseren wöchentlich erscheinenden Infobrief abonnieren. Auf der Seite "Newsletter abonnieren" im Menü Service können Sie Ihre Bestellung übermitteln.